Allgemein

7. Spieltag 2018/2019

Während die erste Mannschaft mit zwei Auswärtssiegen der Bezirksliga Meisterschaft wieder ein Stück nähergekommen ist, hat die Zweite ihr Saisonziel, den Klassenerhalt, vorzeitig erreicht. Die Dritte konnte zur bisher hervorragenden Saison leider keine weiteren Punkte beisteuern.

Perfekter Spieltag

Die Erste und Zweite waren am Samstag jeweils beim TF Feuerbach und der SG Feuerbach/Korntal IV zu Gast. Von ihren Gastspielen kehrten die BVM Teams mit der vollen Punkteausbeute zurück. Vier Partien, vier Siege. Nur der BVM! Dabei standen die Auswärtsspiele nicht unter den besten Vorzeichen: Die Erste musste auf Matze und teilweise auf Aline verzichten. Aline stand erst zum Abendspiel gegen die SG Feuerbach/Korntal IV auf dem Feld.

Feuerbach I vs. Mühlacker I 2:6

Gegen den Tabellenletzten TF Feuerbach trat Mühlacker I mittags mit nur einer Dame an, verlor das Damendoppel dadurch kampflos. Luisa durfte dafür zur Abwechslung im Dameneinzel glänzen. Neben dem Damendoppel verlor die Erste noch das dritte Herreneinzel, in dem Ersatzmann Lukas zum Einsatz kam. Lukas trug davor im Herrendoppel mit Alex H. ebenso zum 6:2 Erfolg bei, wie weiteren Stammkräfte Luisa, Patrick, Alex und Damir durch Siege in ihren Spielen.

Feuerbach/Korntal IV vs. Mühlacker II 3:5

Gegen den vermeintlich stärkeren Gegner des Tages, die SG Feuerbach/Korntal IV, rückte Simon aus der zweiten in die erste Mannschaft. Simon war mittags bereits mit der Zweiten gegen die Spielgemeinschaft erfolgreich: Mühlacker II gewann die Partie gegen die SG Feuerbach/Korntal IV mit 5:3. Siegreich waren Simon/Olli und Sarit/Sea in ihren Doppeln sowie Simon, Sarit und Alex S. in den Einzeln.

Feuerbach/Korntal IV vs. Mühlacker I 0:8

Noch besser lief es im Anschluss für Mühlacker I gegen Feuerbach/Korntal, die auch ohne ihre Nummer Eins der Herren einen lupenreinen Sieg gegen die Spielgemeinschaft einfuhren: 8:0 ohne Satzverlust. Das 8:0 war der zwölfte Sieg im zwölften Saisonspiel für Mühlacker I und bringt die Erste in eine optimale Ausgangsposition für das Saisonfinale. Mit drei Punkten Vorsprung auf Löchgau fährt die Erste in drei Wochen zu den Verfolgern. Tabellenführer Mühlacker I muss erst in Löchgau und anschließend beim Tabellendritten in Waiblingen ran.

Feuerbach I vs. Mühlacker II 2:6

Während Mühlacker I noch um die Meisterschaft kämpfen muss, hat Mühlacker II am Samstag ihr Saisonziel souverän und vorzeitig erreicht. Der Aufsteiger gewann nach dem 5:3 gegen Feuerbach/Korntal auch das Abendspiel gegen die TF Feuerbach. Die Partie am Abend endete mit 6:2 für die Zweite. Die Punkte erspielten Sarit, Sea, Alex S., Torsten, Oliver und Lukas.

Mühlacker II steht nun mit ausgeglichener 12:12 Punktebilanz auf Rang vier der Tabelle. Das Team kann maximal noch auf Rang fünf abrutschen. Vorzeitig und souverän die Klasse gehalten. Starke Leistung! Und vielleicht ist sogar noch mehr drin: Auch die Zweite reist am letzten Spieltag dieser Saison nach Waiblingen und Löchgau. Waiblingen liegt mit einem Punkt Vorsprung auf dem dritten Tabellenplatz. Der letzte Spieltag findet am 13. April ab 15 Uhr statt.

Bietigheim II vs. Mühlacker III 7:1

Weniger positiv endete das Wochenende für den BV Mühlacker III in der Kreisliga „Enz“. Nach Niederlagen gegen die zweite und dritte Mannschaft der BG Bietigheim/Kleiningersheim rutscht Mühlacker III auf den fünften der zehn Plätze in der Kreisliga ab. In Bietigheim trat BVM Legende Thomas seit längerer Zeit wieder für den BVM, gemeinsam mit Alex M. im ersten Herrendoppel. Beim 1:7 gegen den Tabellenführer Bietigheim/Kleiningersheim II holte das Mixed Linda/Achim den Ehrenpunkt für den BVM.

Bietigheim III vs. Mühlacker III 5:3

Die Partie gegen Bietigheim/Kleiningersheim III ging mit 5:3 knapp an die Hausherren. Sowohl das Damendoppel als auch das Mixed entschieden die Gastgeber in der Verlängerung des dritten Satzes für sich. In der Kreisliga stehen noch zwei Spieltage aus.

Fotos vom Spieltag