3. Regional-RLT 2018/2019

Am Samstag lösten Louise und Lars in Bad Mergentheim souverän ihre Tickets zu den Bezirks-Ranglistenturnieren. Beim letzten regionalen Turnier wurden Louise Erste bei den Mädchen U19 und Lars Zweiter bei den Jungen U17.

Mädchen U19

Louise war bereits vor dem Regional-Ranglistenturnier in Bad Mergentheim für die anstehenden Bezirks-Ranglistenturniere qualifiziert. Für die Gesamtwertung werden die zwei besten Platzierungen der drei regionalen Turniere gewertet. Die besten vier Jugendlichen jeder Altersklasse qualifizieren sich sicher für die nächste Runde. Durch einen zweiten und einen ersten Platz aus den beiden vorangegangen regionalen Turnieren war Louise ein Startplatz in der nächsten Runde schon sicher. Beim Turnier in Bad Mergentheim trat Louise trotzdem an, leider als einzige Teilnehmerin in ihrer Altersklasse. Sie spielte bei den U17 Mädchen mit, wurde dort Zweite und gewann das Mädchen U19 Turnier kampflos.

Jungen U17

Um den Startplatz bei der Bezirksrangliste musste Lars hingegen noch kämpfen. Bei den Jungen U17, der Altersklasse mit dem größten Teilnehmerfeld, hatte Lars zuvor nur ein regionales Turnier absolviert. Dabei wurde er vor drei Wochen Dritter in Illingen. In Bad Mergentheim erreichte Lars das Finale und wurde Zweiter von 17 Teilnehmern. Starke Leistung!

Vorschau

Das erste von drei Bezirks-Ranglistenturnieren findet am 18. November in Gerlingen statt. Bei den Jungen U17 dürfen 32 Spieler teilnehmen. Lars steht auf Setzplatz 15. Louise steht bei den Mädchen U19 auf Startplatz acht. Zwölf U19-Teilnehmerinnen sind beim Turnier in Gerlingen vorgesehen. Chancen ins Turnier nachzurücken hat Timo auf Position 27 bei den Jungen U15: 24 Jungen sind in seiner Altersklasse startberechtigt. Für Noah, auf Rang 38 der Jungen U15, ist die Ranglistensaison hingegen beendet.