1. BWBV-Circuit 2018/2019

Die Nummer Eins des BVM hat sich nach einer kurzen Verletzungspause mit einem Turniersieg zurückgemeldet. Beim Ranglistenturnier der Aktiven setzte sich Matze souverän gegen die B-Klasse Konkurrenz durch. Im Doppel wurde er anschließend Vierter mit Lukas.

Das erste der fünf Aktiven Ranglistenturniere fand am Samstag in Bad Mergentheim statt. Die lange Anreise von Mühlacker nahmen nur Matze und Lukas auf sich. Gespielt wurden zunächst Einzel und anschließend Doppel.

Einzel

Im Einzel hatte Matze wenig Mühe. Ohne Satzverlust gewann er das Herreneinzel Turnier in der B-Klasse und sammelte Selbstvertrauen für den nächsten Spieltag. Lukas, der ursprünglich nur für den Doppel-Wettbewerb gemeldet war, spielte kurzfristig bei den acht Herren der B-Klasse mit und wurde Siebter.

Zu viele eigene Fehler

Im Doppel-Turnier kämpften sich Matze und Lukas über Gruppenspiele ins Halbfinale. Dort mussten sie sich den späteren Turniersiegern geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei gewann das BVM-Doppel den ersten Satz. „Zu viele eigene Fehler“ verhinderten im kleinen Finale laut Matze den Sprung auf das Treppchen. Schade. Mit dem vierten Platz setzt das Duo dennoch seine positive Entwicklung fort.

Ausblick

Das nächste Aktiven Ranglistenturnier ist ein Doppel und Mixed Turnier und findet am 24. November in Wendlingen statt. Davor stehen noch die Spieltage zwei und drei der Verbandsrunde im Oktober und November an.