Allgemein

22. Stromberg-Turnier

Durchgeschwitzte Trikots bei tropischen Temperaturen, ein erster und ein vierter Platz – so lautete die Bilanz der BVM Aktiven am Samstag beim traditionellen Illinger Strombergturnier. Am Sonntag kamen noch ein dritter und zwei vierte Plätze bei den Jugendlichen dazu.

Turniersieg bei den Aktiven

Mit insgesamt neun hochmotivierten Spielern trat der BVM samstags die kurze Reise nach Illingen an. Es ergaben sich die Doppel Christian/Tomasz in der C-Klasse, Olli/Torsten, Simon/Lukas sowie Damir/Matthias in der B-Klasse und Manuel mit Lukas von der SG Metzingen-Tübingen in der A-Klasse. Bei den Damen vertrat Sarit den BVM in der B-Klasse gemeinsam mit Julia, ebenfalls von der SG Metzingen-Tübingen.

Nach einem langen Turniertag belegten Matthias und Damir einen starken vierten Platz. Das frisch zusammengewürfelte Damendoppel Sarit/Julia sicherte sich nach anfänglichen Startschwierigkeiten im ersten Spiel (16:21, 21:16, 21:3) den Sieg bei den B-Klasse Damen. Das anschließend stattfindende Mixed-Turnier der Aktiven startete aufgrund des rekordverdächtigen Teilnehmerfelds von über 100 Meldungen erst um 18 Uhr.

Damir konnte aufgrund einer Verletzung nicht mehr teilnehmen. Für Sarit und Manuel, die in der A-Klasse antraten, war nach dem ersten Spiel Schluss. Bei der anschließend stattfindenden Poolparty bei Damir ließen die Aktiven das letzte Turnier der Saison und den Abend gemütlich mit Pizza, Bier und jeder Menge Badespaß ausklingen.

Siegerehrung Damen B-Klasse

Kein Triple für die Jugend

Beim Jugendturnier ging es sonntags etwas ruhiger zu. In einem überschaubaren Teilnehmerfeld traten für den BVM Noah (U13), Lars (U15), Linus (U17), Louise (U17/U19) sowie Julian, Dominik und Lukas (alle U19) an. Für Lukas, der am Tag zuvor bereits mit Simon im Herrendoppel aktiv war, ging es bei der 22. Auflage des Stromberg Turniers um den dritten Sieg bei den Jungen U19 in Serie.

Der Traum vom Triple platze gegen 14 Uhr, als Lukas im Halbfinale ausgerechnet seinem Dauerrivalen Adrian vom SVI unterlag. Im kleinen Finale bezwang er seinen Vereinskameraden Julian. Einen weiteren vierten Platz erspielte Lars, mit drei Siegen und einer Niederlage. Mit der gleichen Bilanz wurde Louise Neunte im gemischten 16er Feld der Mädchen U17/U19.

Siegerehrung Jungen U19

Fotos vom Turnier