17. Stromberg-Turnier

Auch 2012 nutzten wieder einige Jugendliche des BV Mühlacker die Möglichkeit, beim Illinger Stromberg Turnier erste Turniererfahrungen zu sammeln. Neben zahlreichen positiven Überraschungen krönte Tim sein Jahr in der Altersklasse U17 mit dem zweiten Platz.

Podest

Tim musste sich bei der 17. Auflage des Turniers nach drei sehenswerten Siegen lediglich Marcel aus Illingen geschlagen geben. Ebenfalls mit einer positiven Spielbilanz beendeten die Neulinge Alina und David ihr Turnier. Alina musste sich nach einer knappen Dreisatzniederlage am Ende mit einem dennoch hervorragenden fünften Rang bei den Mädchen U15 begnügen. David erreichte bei seiner Premiere den zehnten Platz von 26 Teilnehmern bei den Jungen U15. Ebenfalls bei den Jungen U15 stellte Moritz sein Talent unter Beweis. Nach spektakulären Trickshots und einem Sieg im vereinsinternen Duell gegen David erreichte er den sechsten Rang. Positiv beendeten auch Melina und Nina ihr Turnier. Nina konnte sich in der Vorrunde durchsetzen, scheiterte dann allerdings im Viertelfinale und beendete das Turnier somit auf den Plätzen fünf bis acht. Bei den stark besetzten Jungen U13 war der BVM ebenfalls vertreten. Dominik und Johannes verpassten nach jeweils vier Gruppenspielen den Einzug in die Runde der letzten acht, konnten sich aber dennoch über gewonnene Spiele freuen. Eine Freude, die Alison trotz guter Leistungen an diesem Tag ausnahmsweise verwehrt blieb.

Danke!

Die gezeigten Leistungen von Alison wie auch von allen anderen Teilnehmern des BVM machen dennoch viel Hoffnung auf die neue Ranglistensaison. Dort werden die Jugendlichen des BVM hoffentlich ebenfalls zahlreich vertreten sein, um auf ihrem Weg zu den Aktiven weitere wichtige Wettkampferfahrungen sammeln zu können. Vielen Dank an die Organisatoren des SVI für ein gelungenes Jugendturnier!