1. Regional-RLT 2011/2012

Die altehrwürdige Sporthalle am Römerhügel hieß zahlreiche Jugendspieler der Region zur ersten Regionalrangliste der Saison willkommen. Dabei fanden auch sieben Jugendliche des BV Mühlacker den Weg zur Halle. Für den Großteil davon handelte es sich um das erste Kräftemessen mit fremden Jugendlichen.

Premieren

Sechs der sieben Jugendlichen des BVM mussten sich erstmals auf das Spiel fremder Jugendlicher einstellen. Dominik hatte dabei im starken Feld der Jungen U13 zunächst nur zwei Möglichkeiten. Denn aufgrund eines Freiloses war das offizielle Turnier für ihn schon nach zwei Niederlagen beendet. Zusätzliche Spielpraxis verschaffte ihm dann noch ein Bonusspiel, welches die Turnierleitung den beiden Spielern ermöglichte, die den Gegner namens Freilos mit 21:0, 21:0 besiegten. Mehr Spielpraxis bekamen die Turnierneulinge Tim, Olrik, Nina, Alison und Benita bei den Jugendlichen unter 17. Nina feierte direkt im ersten Spiel den ersten Sieg, musste sich in der Folge aber der oberen Hälfte der Mädchen U17 geschlagen geben. Mit Niederlagen zum Auftakt bekamen die anderen vier Jugendlichen aus Mühlacker die Möglichkeit, gegen ebenbürtige Gegner anzutreten. Alison und Tim durften sich hiernach ebenfalls über die ersten Spielsiege ihrer noch sehr jungen Karriere freuen. Olrik und Benita müssen sich hingegen noch etwas gedulden. Nach konstanter Leistungssteigerung blieb ihnen der erste Sieg noch verwehrt. Als einziger Jugendlicher mit Wettkampferfahrung durfte sich Moritz zum ersten Mal mit den Jungen U15 messen. Dabei landete er wie gewohnt im Mittelfeld seiner Altersklasse.

Fazit

Mit reichlich Potential und starken Gegnern haben die Jugendlichen aus Mühlacker die Chance, sich in den kommenden Wochen, Monaten und Jahren an die Erfolge ihrer Vorgänger heranzuarbeiten. Bis dahin sind neben der wöchentlichen Trainingseinheit auch noch einige Wettkämpfe nötig. Die nächste Chance bietet sich am 22.10.2011 in der schönen Brückentorhalle in Gerlingen.